Drehrahmen für Fenster

Ich habe eine Insektenschutzgaze aus dem Baumarkt am Fenster, kann aber deshalb die Blumen nicht mehr gießen und nicht mehr aus dem Fenster nach den Kindern schauen!

Das muss nicht sein.

Mit einem Drehrahmen für Fenster, der nach innen aufgeht oder einem Rollo für Fenster können Sie beides kombinieren - komfortablen Insektenschutz und hohe Funktionalität. Und langlebiger ist das Ganze auch noch.

Das könnte Sie auch interessieren:

Neher Drehrahmen für Fenster
Neher Rollo für Fenster
Neher Insektenschutz im Vergleich mit Baumarktlösungen

 

Bei meinem Nachbarn habe ich einen Insektenschutzrahmen mit hässlichen Griffen im Fenster gesehen. Sehen die immer so aus?

Nein.

Wir achten bei der Formgebung neben der guten Ergonomie auch besonders auf ein attraktives Design. So passen bei Neher Fliegengitter-Drehrahmen die Griffe zur Farbe des Profils. 

Das könnte Sie auch interessieren:

Neher Drehrahmen für Fenster
Neher Drehrahmen für Türen
Neher Insektenschutz im Vergleich mit Baumarktlösungen

 

Warum benötigt man einen Drehrahmen? Ein Rollo ist doch viel komfortabler.

Beide Produkte haben ihre Vorteile.

Der Hauptvorteil eines Rollos am Fenster ist sicherlich der, dass das Gewebe, wenn man es nicht benötigt (z.B. im Winter) platzsparend im Rollokasten untergebracht werden kann. Der Drehrahmen kann jedoch z.B. zwischen Fensterrahmen und Rollladen sehr platzsparend und damit auch unauffällig eingebaut werden. Lassen Sie sich von unserem Fachhändler vor Ort beraten. Er bespricht mit Ihnen die für Sie beste Lösung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Neher Drehrahmen für Fenster
Neher Rollo für Fenster
Neher Insektenschutz im Vergleich mit Baumarktlösungen